Hochzeit auf Steirisch – Heiraten in der Steiermark

Brautstrauß Steiermark

Im Frühsommer haben Pfarrer Hochsaison – denn dann läuten bei vielen Paaren die Hochzeitsglocken! Wer sich zuerst einmal traut (zu fragen) und anschließend traut (vor dem Altar), der möchte natürlich auch den passenden Rahmen für den großen Tag. Und dieser besteht meist aus viel Sonne, einem blauen Himmel und ganz viel Grün! Aus diesem Grund gehört gerade die Steiermark – das „grüne Herz“ Österreichs – zu den beliebtesten Hochzeitsregionen.

Zauberhafte Weinhänge, urige Natürlichkeit und viel Sonne – wo ließe es sich besser „Ja“ sagen als in der grünen Mark? Das schlägt sich auch in der Statistik nieder: 2013 trauten sich 5.022 Paare in der Steiermark , am wenigsten Ringe wurden in Burgenland getauscht (1068 Paare). In Österreich wurden 2013 jedenfalls 36.140 Ehen geschlossen – zehn Jahre zuvor waren es noch 37.195.

Eine langfristige Entwicklung ist es in Österreich, dass Paare mit dem Heiraten immer länger warten. Im Vergleich vor 10 Jahren heiraten Mann und Frau erst 2 Jahre später. Männer im Schnitt im Alter von 32,2 Jahren und Frauen im Alter von 29,8. Der Altersunterschied zwischen Braut und Bräutigam ist das vergleichsweise über die Jahre immer gleich geblieben.

Heiraten in der Steiermark – Von urig bis luxuriös

Romantisch und stilvoll oder urig und authentisch? Die Steiermark bietet viele wunderschöne Locations für die Traumhochzeit! Ob urig auf einem historischen Bauernhof oder luxuriös-edel auf einem Schloss oder natürlich-märchenhaft inmitten südsteirischer Rebhänge – diese Entscheidung muss das Brautpaar selbst treffen. Die steirische Gastfreundschaft und eine herzhafte Kulinarik sind natürlich auch immer mit dabei.

Steirische Hochzeitsrituale

Wird das „Ja“-Wort in der Steiermark gesagt, gibt es einige schöne Hochzeitsrituale, die anstehen.Bräutigam und Braut treten in der Steiermark bei einer richtigen steirischen Hochzeit in Trachtenmode vor den Traualtar. Und soll es auch ein wenig im Sissi-Stil sein, dreht das Brautpaar nach dem großen Augenblick eine Runde in der Kutsche.

Beliebte Hochzeitstermine

Besonders beliebte Hochzeitstermine sind sogenannte Schnapszahlen – in diesem Jahr also der 12. Mai, 16. Juni 2016, der 16. Juli 2016 und der 16. August 2016. Denn die Frühjahrs- und Sommermonate sind traditionell die beliebtesten Hochzeitsmonate. Doch in diesem Jahr könnte der ein oder andere seine Hochzeit auch auf den Winter verlegen – schließlich ist das Datum 12.12.2012 doch sehr außergewöhnlich!

Die Bedeutung des Eherings

Einige Rituale sind natürlich in der Steiermark nicht anders als sonst wo in Mitteleuropa: Auch in unserem Bundesland sind die Ringe das wichtigste sinnliche Element der Hochzeit. Es ist ein ganz besonderer Moment, wenn der Bräutigam die zarte Hand der Liebsten ergreift und ihr den Ring über den Finger streift. Auch die Braut steckt ihrem Bräutigam den Ehering an – der von nun das nach außen sichtbare Zeichen ihrer Liebe ist.

Wissenschaftler nehmen an, dass bereits in der Antike bei der Trauung Ringe getauscht wurden – allerdings trugen im antiken Rom nur die Frauen einen Ehering. Meist werden die Eheringe mit Inschriften oder Symbolen verziert – beispielsweise mit dem Namen des Partners und dem Datum der Trauung. Der Ehering gilt als Sinnbild der Treue und als Zeichen der ehelichen Bindung vor Gott. Seit dem 13. Jahrhundert werden in der katholischen Kirche die Ringe getauscht.

Tipps für den Ehering

  • Suchen Sie die Ringe gemeinsam mit ihrem Partner aus, nehmen Sie sich viel Zeit. Sprechen Sie darüber, was die Trauung und die Ehe bedeuten, und entscheiden Sie sich dann gemeinsam für einen Ring, eine Inschrift oder ein Symbol.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, schlafen Sie eine Nacht darüber. Nehmen Sie sich genügend Zeit – schließlich soll der Ring das ganze Leben lang gefallen, als Zeichen ewiger Liebe.
  • Vor dem Kauf sollte der Ring am besten eine Viertelstunde „Probe getragen“ werden. Welches Gefühl vermittelt der Ring? Geben Sie sich gegenseitig fest die Hand, pressen Sie die Finger aneinander: Wenn er nicht drückt, ist er korrekt gearbeitet und passt.
  • Ringe, die in der Innenseite gewölbt sind, sind besonders angenehm zu tragen und an- und abzustreifen.

Die schönsten Hochzeitslieder

Im Standesamt wird im Regelfall die Möglichkeit geboten, während der Trauung ein paar Lieder zur Begleitung zu spielen. Entweder bietet der Standesbeamte eine Liste zur Auswahl aus einer Kollektion von oft gewünschten Hochzeitsliedern oder die Brautleute dürfen eigene Musik mitnehmen. Tipp: Unbedingt vorher abklären, ob sich die Musik auch auf der Musikanlage im Standesamt abspielen lässt! Bei einer kirchlichen Hochzeit kommt es sehr oft auf den jeweiligen Pfarrer an, welche Musik er in seiner Kirche haben möchte und welche nicht.

Eine kleine Auswahl der beliebtesten Hochzeitslieder:

Kategorie POP:

  • Whitney Houston – One Moment In Time
  • Elvis Presley – Love Me Tender
  • Bon Jovi – Always
  • The Flying Pickets – Only You
  • UB40 – I Can’t Help Falling In Love With You
  • Johnny Cash – Ring Of Fire
  • Robbie Williams and Nicole Kidman – Somethin‘ Stupid

Veranstaltungen rund ums Heiraten

Vom 4. bis 5. Oktober 2014 findet die Hochzeitsmesse Heirat 2014 im Messecongress Graz statt. Die Hochzeitsmesse liefert angehenden Ehepaaren Inspiration und unterstützt diese dabei, den schönsten Tag im Leben so unvergesslich wie möglich zu gestalten. Auf der Heirat 2014 präsentieren sich zahlreiche Hochzeitsausstatter, Hochzeitsplaner, Hochzeitsbandbands, Fotografen, Floristen, Gastronomie- und Hotelbetriebe, Friseure, Juweliere und viele mehr. Am 8. und 9. November 2014 findet in der Grazer Seifenfabrik die 11. Hochzeits- und Familienmesse 2014 unter dem Motto „Verliebt – Verlobt – Verheiratet“ am 8. und 9 . November statt.

Hochzeitsgeschenke

Ein nettes Geschenk für die Brautleute ist an diesem Tag eine „Steiratorte“ in Herzform – ein Gedicht aus Nüssen, Kürbiskernen, Eiern, Zucker und Kürbiskernöl – das mindestens genauso köstlich ist, wie die nächsten verliebten Jahre!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here