Die Steirische

Schultaschen im Preisvergleich

Artikel teilen aufShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on Pinterest

Beim Kauf einer Schultasche lässt sich durch einen Preisvergleich zum Schulstart einiges sparen. Oft werden Schultaschensets, also eine Schultasche inklusive Inhalt mit unterschiedlicher Qualität und Ausstattung aber auch hohem Preisunterschied angeboten. Die Arbeiterkammer Steiermark hat bei einem Preisvergleich von Schultaschensets Preise von 40 Euro bis knapp 240 Euro festgestellt. Immerhin ein satter Preisunterschied von rund 500 Prozent für ein komplettes Schultaschenset zum Schulbeginn.

Die Grundausstattung für die Schule mit Bleistift und Co aber ohne Schultasche kann zwischen 39,41 Euro und 134,92 Euro kosten. Vor dem Kauf von Schulsachen ist es wichtig, Preise und Testberichte zum Beispiel über Buntstifte zu vergleichen. Auch gute Produkte können zu einem günstigen Preis erhältlich sein. Laut Arbeiterkammer haben sich die Einzelpreise im Fachhandel im Vergleich zum Vorjahr im Durchschnitt um 6 Prozent erhöht. Bei den Handelsketten sind die Preise im Wesentlichen unverändert geblieben.

Die höchsten Preisunterschiede zeigten sich heuer im Fachhandel bei Sportbeutel, Kunststofflineal und bei den Bleistiften. Bei den Handelsketten waren die größten Unterschiede bei den Bleistiften, Buntstiften 24er Packung und beim Sportbeutel.

Einkaufstipps zum Schulstart

  1. Auf Aktionen kurz vor dem Schulbeginn achten.
  2. Lassen Sie sich im Fachhandel beraten – gute Qualität zu günstigen Preisen findet sich auch hier.
  3. Einkaufsliste im Geschäft abgeben: Die Beschäftigten stellen die
    gewünschten Produkte oft nach ein bis zwei Stunden fertig zur Abholung
    zusammen.
  4. Die Qualität eines Nicht-Marken-Produktes muss nicht unbedingt schlechter
    sein als die eines Markenproduktes.
  5. Umweltfreundlichen Produkte wie wiederbefüllbare
    Filzstiften auf Wasserbasis, Heften mit Recyclingpapier oder Bleistiften ohne
    Lackierung am Holzschaft kaufen.
  6. Bei Buntstiften sollten die Minen mindestens vier Millimeter Dicke haben.
  7. Auf die Qualität und Haltbarkeit der Produkte achten: Billig-Filzstifte trocknen oft nach kurzer Zeit aus.
  8. Beim Kauf einer Schultasche auf Formstabilität, hohe
    Standsicherheit beim Bepacken, stark belastbares, reißfestes Material,
    wasserundurchlässig, gute Erkennbarkeit, orthopädisch geformter Rückenteil
    (DIN 58124 oder ÖNORM 2170) achten.
  9. Die Schultasche eines Volksschülers sollte nicht schwerer als maximal ein
    Zehntel des Körpergewichts sein.
  10. Wichtig ist, dass die Schultasche auf dem Rücken getragen wird und nicht nur auf einer Schulter.

Schulstartpaket mit Schultasche

Mit dem kommenden Schuljahr unterstützt das Sozialministerium wieder Haushalte mit einem Schulstartpaket in denen Mindestsicherung bezogen wird – unabhängig vom Alter und Schultyp (ausgenommen Berufsschülerinnen und Berufsschüler). Gerade zu Schulbeginn entstehen hohe Kosten für die Anschaffung von Schulartikeln. Speziell in einkommensschwachen Haushalten führt dies zu großen Belastungen. Um diese abzufedern, gibt es ein kostenloses Schulstartpaket.

Die Familien erhalten von den Landesregierungen ab Mitte Juli automatisch ein Schreiben mit einem Antragsformular und einem Katalog mit den Schulstartpaketen. Insgesamt kann unter 11 Paketen ausgewählt werden. Zur Auswahl stehen zum Beispiel Schulranzen und Rucksäcke oder nur Schulmaterialien. Bei der Zusammenstellung der Pakete wurde auf langlebige und gängige Produkte geachtet. Für weitere Unterstützung können sich benachteiligte Familien auch an die Volkshilfe Steiermark und Caritas wenden.

Link:

Preisvergleich der Arbeiterkammer (PDF): media.arbeiterkammer.at/stmk/20170816_Preistabelle_Schulstartpaket_2017.pdf

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar schreiben