Romantikurlaub in der Steiermark

Wenn man den richtigen Lebenspartner gefunden hat, will man vor allem am Beginn der Beziehung seine Liebe am besten tagtäglich unter Beweis stellen. Als Mann kann man seine Liebe durch Blumen zeigen, mit denen man die geliebte Frau überrascht. Doch mit der Zeit kehrt immer mehr der Alltag ein. Man liebt sich, aber man geht davon aus, dass der andere es ja eh weiß. Aber gerade in einer langjährigen Beziehung ist es wichtig, dass man immer wieder eindeutig zeigt, wie sehr man den anderen liebt. Zum Beispiel durch einen tollen Romantik-Urlaub in der Steiermark.

Thermen für ein romantisches Urlaubsvergnügen

Besonders beliebt für den Romantikurlaub sind die vielzähligen Thermen in der Steiermark. Das warme Wasser und das vielseitige Angebot für Körper und Geist sorgen für eine entspannte Stimmung. So kann man die Zeit einfach nur genießen. Man muss sich nicht um die alltäglichen Sorgen des Lebens Gedanken machen, denn im Urlaub wird man endlich einmal rund um die Uhr in der Therme beziehungsweise Thermenhotels mit allem bedient, was man sich nur wünschen kann. Die einzigen Entscheidungen, die man treffen muss, ranken sich um die Auswahl eines individuell passenden Tagesplans.

Massagen zu zweit genießen

Zwischen den einzelnen Massagen und anderen Wellness-Aktivitäten sollte natürlich auch genügend Zeit bleiben, um die Partnerschaft zu genießen. Dies kann man zum Beispiel in einer großzügigen Suite im Hotel machen. Dort kann man sich richtig ausbreiten und frei entfalten. Man muss sich nicht in ein enges Zimmer zwängen, sondern kann sich auf vielen Quadratmetern austoben. Und so wird man sehr schnell wieder einen Anschluss an die Zeit finden, in der man noch richtig frisch verliebt war. Damals, als man manchmal doch eher handelte, bevor man darüber nachdachte. Was im Prinzip auch zu vielen schönen Momenten geführt hat.

Neben den bekannten großen Thermen wie Bad Loipersdorf oder Bad Waltersdorf gibt es auch viele kleine Thermen, die es zu besichtigen gilt. So findet man zum Beispiel im Rogner Bad Blumau zwei hauseigene heilende Quellen, die Melchior Heilquelle und die Vulkania Heilquelle. Besonders in den dunklen Abendstunden entwickelt sich hier im dampfenden Thermalwasser und Feuerstellen am Beckenrand schnell eine kuschelige Atmosphäre zum Entspannen.

Romantik in der freien Natur erleben

Mit einem gewissen finanziellen Polster gönnt man sich nicht nur eine tolle Suite in einem exklusiven Hotel, sondern auch vor Ort eine gute Verpflegung. Vielleicht möchte man einmal in ein besonderes Restaurant essen gehen oder sich in einer Saunalandschaft verwöhnen lasen. Sobald man wieder nach Hause in den Alltag zurückgekehrt ist, steht sowieso wieder die Sparsamkeit im Vordergrund. Also kann man sich im Romantikurlaub auch einmal etwas spendieren.

Romantikurlaub am Wasser

Doch nicht alles, was man als verliebtes Paar erleben kann, muss viel Geld kosten. Ganz im Gegenteil. Vor allem in der schönen Steiermark kann man sich einfach von der beeindruckenden Natur mitreisen lassen. Es gibt mehr als genügend Landschaftskulissen, die den romantischen Urlaub perfekt machen. So gibt es über viele Seen, die entdeckt werden können. Von großen Badeseen bis hin zu kleinen versteckten Seen findet man alles, was man sich nur vorstellen kann. Ein Tag im und am Wasser ist wohl für jedes Pärchen etwas ganz besonderes.

Vor allem, wenn man sich einen der kleineren und abgelegenen Seen sucht, kann man auch die Zweisamkeit genießen. Und wer sagt, dass man nur im Teenager-Alter hinter Bäumen und Büschen versteckt seinen romantischen Gefühlen nachgehen kann? Manchmal muss man es einfach zulassen und nicht versuchen, besonders erwachsen und rational zu sein. Vor allem sollte man es nützen, dass man im Urlaub ist, an einem Ort, an dem einen keiner kennt.

Neben dem feuchtfröhlichen Badevergnügen kann man in der Steiermark auch die Berge genießen. Vielleicht will man einmal eine Wanderung mit der Liebsten unternehmen. Wenn man ganz früh aufsteht und loswandert, kann man vielleicht den Sonnenaufgang bereits am Gipfel genießen. Und etwas Romantischeres als ein Frühstück am Berggipfel gibt es wohl nicht 🙂

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here