Die Steirische

Urlaub in Graz: Unvergessliche Momente in der Landeshauptstadt

Uhrturm Graz Urlaub
Artikel teilen aufShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on Pinterest

Um einen unvergesslich schönen Urlaub verbringen zu können, muss man nicht in die weite Welt reisen. Die schönsten Urlaubsziele sind oft nur wenige Stunden entfernt. Österreich gehört national und international zu den beliebtesten Urlaubszielen. Und dies auf jeden Fall zu Recht. So kann man zum Beispiel einen tollen Urlaub in Graz verbringen. In der steirischen Landeshauptstadt ist man vom Zentrum nicht nur in wenigen Minuten in der Natur, sondern bekommt auch in Sachen Kunst und Kultur vieles geboten.

Natur-verliebte Urlauber werden sich zum Beispiel im Botanischen Garten mehr als wohl fühlen. In drei Gewächshäusern, die mit moderner Architektur versehen worden sind, wachsen viele verschiedene Pflanzen aus verschiedenen Klimazonen. Die Gewächshäuser sind genau so ausgerichtet und gestaltet, dass auf kleinem Raum eine große Vielzahl an Pflanzen untergebracht werden konnte, die sich hier auch wohlfühlen. So bekommt man vor Ort einen Eindruck der internationalen Pflanzenwelt.

Im Urlaub zahlreiche Grazer Sehenswürdigkeiten erkunden

Wer sich mehr für die Menschheit und deren Geschichte interessiert, sollte unbedingt einmal bei der Grazer Burg vorbeischauen. In der Stadt hat sich seit deren Gründung vieles verändert. Es ist ja auch schon einige Jahrhunderte her, als die Habsburger dort gewohnt haben. Heute findet man den Amtssitz des Landeshauptmannes in der Burg. Über die vielen Jahrhunderte hinweg ist aber gleich geblieben, dass es sich um sehr beeindruckende Gebäude handelt. Und über die vielen Jahre hinweg haben sich hier einige Zeitzeugen unterschiedlicher Zeitalter gesammelt, die es auch heute noch zu erkunden gilt.

Die griechische Mythologie kann man auf dem gemalten Haus in der Herrengasse entdecken. Dort wurden nämlich Fresken verewigt, die die Götter der griechischen Mythologie darstellen. Urheber der Malereien war der Barockmaler Johann Mayer, der diese 1742 fertiggestellt hat. Seither wird die Fassade gepflegt und restauriert, um die Kunst erhalten zu können.

Brunnen Herrengasse Graz

Reisetipp: Falls man im Urlaub krank wird

Wenn man beispielsweise als Bürger aus dem EU-Raum nun aber einen Reiseurlaub in Graz plant, sollte man sich eventuell über eine Reiseversicherung informieren. Die gesetzliche Krankenversicherung beispielsweise für Urlauber aus Deutschland übernimmt im EU-Ausland einiges der Kosten, die anfallen, wenn man im Urlaub krank wird oder sich verletzt. Man sollte sich aber über zusätzliche Kosten informieren, die gegebenenfalls anfallen können. So sorgt die gesetzliche Krankenversicherung in der Regel nicht dafür, dass man vom Krankenhaus im Ausland wieder nach Hause transportiert wird. Vor allem, wenn man sich schwer verletzt hat, ist ein medizinischer Transport notwendig um zu Hause weiter behandelt werden zu können. Dieser sogenannter Krankentransport kann unter Umständen auch teuer sein. Deswegen sollte man sich auch bei Reisen nach Österreich über eine Reiseversicherung informieren, um im Falle des Falles nicht auf mit horrenden Spesen konfrontiert zu werden.

#unesco #weltkulturerbe #schloss #eggenberg in #graz #sehenswertesgraz

A post shared by Sehenswertes Graz (@sehenswertesgraz) on

Schlagwörter: , ,

Kommentar schreiben