Was der Lockdown für Weihnachtsmärkte bedeutet

Lockdown im Advent

Kaum haben die großen und beliebten Adventmärkte in Graz und Mariazell geöffnet, müssen diese heute Abend auch schon wieder schließen. Grund dafür ist der aktuell verkündete Lockdown in ganz Österreich. Dieser soll für alle 20 Tage andauern (nach 10 Tagen wird die Lage überprüft).

So nutzten zahlreiche Steirer:innen das Eröffnungs- und gleichzeitig Schließungswochende um den einen oder anderen Weihnachtseinkauf zu tätigen und den ersten Glühwein oder Punsch der Saison auf den Weihnachtsmärkten zu trinken.

Damit wird der Advent in der Grazer Innenstadt auch in diesem Jahr vorerst ruhiger ablaufen. Die neue Weihnachtsbeleuchtung ist zu bestaunen und auch die Lichter am  Christbaum am Hauptplatz sowie bei der Eiskrippe im Landhaushof werden am 27. November angehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here