Formel 1: Nico Rosberg siegte im Mercedes am Red Bull Ring

55.000 Formel-1-Fans verfolgten am Sonntag die Königsklasse in Spielberg am Red Bull Ring. Für die Besucher war das achte Saisonrennen die Krönung eines Rennwochenendes mit zahlreichen Highlights auf und abseits der Strecke. Nach 71 Runden jubelte Nico Rosberg über seinen dritten Sieg 2015.

autorennen start formel1
Start vom Grand Prix von Österreich.

Die erste Startreihe des diesjährigen Österreich-GP teilten sich die Mercedes Team-Kollegen Lewis Hamilton und Nico Rosberg. Der Brite in der Pole Position wurde vom Deutschen beim Start überrumpelt und musste
die Spitze bereits in der ersten Kurve an Rosberg abgeben. Wenige Augenblicke später gerieten Kimi Räikkönen und Fernando Alonso hart aneinander und mussten das Rennen beenden. Nach der Safety-Car-Phase behielt Rosberg seine Führung, verteidigte den ersten Platz mit aller Kraft 71 Runden lang und wiederholte seinen Vorjahressieg – dieses Mal vor Lewis Hamilton und Felipe Massa. Überglücklich stemmte Nico Rosberg die Siegertrophäe aus Zirbenholz, gefertigt vom steirischen Designer Daniel Kotrasch, in die Höhe und wurde am Podium von Gerhard Berger interviewt:

Es ist ein unglaubliches Gefühl, erneut in Österreich zu gewinnen. Ich habe einen tollen Start hingelegt, danach einfach Vollgas gegeben und konnte den Vorsprung ausbauen. Ich werde jetzt immer so fahren!

red bull ring bundeshyme fahne österreich
Österreichische Flagge am Red Bull Ring.

Ein emotionales Highlight für die österreichischen Fans war die von drei regionalen Knappenkapellen präsentierte Bundeshymne während die wahrscheinlich größte Nationalflagge des Landes (200 Quadratmeter Fläche) mit einer Agusta Bell 212 des Österreichischen Bundesheeres über die Start-Ziel-Gerade, vorbei am voestalpine wing, durch die Luft schwebte.

Ganz in Rot-Weiß-Rot bejubelte das Publikum den F1-Start auch in diesem Jahr mit einer sehenswerten Choreographie auf allen Tribünen.

 

Fotos: © GEPA Pictures Red Bull Content Pool

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here