Die Steirische

Steirisches Schul- und Kindergartenprojekt: Tänze, Lieder sowie Sing- und Klatschspiele

Musik Kinder lernen
Artikel teilen aufShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on Pinterest

Die Volkskultur Steiermark GmbH bietet in diesem Schuljahr wieder Modulstunden für Volksschulen und Kindergärten an, in denen einfache Tänze, Lieder sowie Sing- und Klatschspiele durch praktizierende MusikerInnen in lebendiger und kindgerechter Form vermittelt werden. Kultur lebt vom Vorzeigen und Nachahmen, vom Weitergeben, Kennenlernen und auch Verändern.

Volkskulturreferent Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer freut sich darüber, dass seit 2005 bereits mehr als 150.000 Kinder in den Genuss der „einfach lebendig“-Projektstunden gekommen sind, die den Jüngsten die Möglichkeit zum hautnahen Erleben und Entdecken steirischer Kultur geben. Die „einfach-lebendig“- ReferentInnen können von LehrerInnen und KindergartenpädagogInnen für folgende Punkte angefordert werden:

  • Impulsstunden „einfach lebendig“ für Volksschulen und Kindergärten: MusikerInnen kommen in die Volksschule oder in den Kindergarten und machen steirische Traditionen erlebbar. Sie erarbeiten mit den Kindern einfache Lieder, Tänze, Sing- und Klatschspiele und stellen ihre Musikinstrumente vor. Sie geben einen Impuls zur zeitgemäßen Vermittlung kultureller Schätze und begeistern beispielsweise mit einem Jodler, der oftmals noch lange durch den Kindergarten oder über den Pausenhof erklingt.
  • Jahresprojekte für Volksschulen und Kindergärten: Diese bieten eine wunderbare Gelegenheit, durch regelmäßig wiederholte Modulstunden vertieft Themen durch den Jahreslauf oder Lebenskreislauf zu erarbeiten. Ebenso lassen sich besondere Vorhaben, wie Beiträge für Abschluss-, Gemeinde- oder Schulfeste, vorzüglich über Jahresprojekte organisieren
  • Spezialmodul „Peter Rosegger“ für Volksschulen: Das außergewöhnliche Leben des berühmten steirischen Literaten steht im Mittelpunkt. Musik und Tanz bilden den Anknüpfungspunkt, um Kindern durch Lieder und Geschichten Einblicke in das bewegte Leben des Schriftstellers und seine zahlreichen Spuren in der Gegenwart zu gewähren.
  • Spezialmodul „Erzherzog Johann“ für Volksschulen: In Anlehnung an die rege Reisetätigkeit Erzherzog Johanns machen sich MusikerInnen gemeinsam mit den Kindern mit einem Rucksack, vollgepackt mit Eindrücken, Erlebnissen und Anschauungsmaterial aus der Zeit des Erzherzogs, auf die Reise, um diese bedeutende Persönlichkeit und seine Visionen näher kennen zu lernen.

Anmeldung & Informationen unter www.volkskultur.steiermark.at

Bild: © Volkskultur Steiermark

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar schreiben