Die Steirische

Modellbaumesse in Wien: Alles für das Bastlerherz

Modellbaumesse
Artikel teilen aufShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on Pinterest

Hunderte von Aussteller und Modellbauclubs aus dem In- und Ausland finden sich bei der Modellbaumesse in der Messe Wien ein. Insgesamt stehen mehr als 25.000 m² Fläche für Messe zur Verfügung, wo alles zum Thema Modellbau gezeigt wird. In der Halle B sind Modelleisenbahnen, Flugzeuge, Schiffsmodellbau, Auto & Technik und die 1.500 m² große ActionArena untergebracht. In der Halle C präsentieren sich die Sonderschau VIENNA TRAIN und die 7.000 m² große RacingArea mit zahlreichen Renn- und Fahrstrecken.

Höhepunkte der traditionsreichsten Modellbau-Messe Österreichs

Erstmals präsentieren sich die drei großen Hersteller der Branche, Roco/Fleischmann, Auhagen und Herpa gemeinsam auf einem Messestand. Die Idee dieser Zusammenarbeit kam durch eine Kooperation, die die Unternehmen im Export für den osteuropäischen Raum bereits erfolgreich betreiben. Mit dem Gemeinschaftsstand auf der Modellbaumesse in Wien wird diese Zusammenarbeit noch weiter unterstrichen.

Modelleisenbahn

Modelleisenbahn Beleuchtung
Beleuchtete Modelleisenbahn (Symbolfoto)

Auf etwa 150 m² sind die Neuheiten wie zum Beispiel das neukonstruierte Modell der Elektrolokomotive 1046 der ÖBB von Roco zu sehen. Außerdem können die Besucher auf der gemeinsamen Spiel- und Bastelfläche Modelleisenbahn live erleben, selbst fahren oder Gebäude gestalten. Mit Kleber und Fingerspitzengefühl können Kinder und deren Begleiter ihren eigenen Auhagen-Bahnhof bauen und später mit nach Hause nehmen. Im Sortiment der Herpa Miniaturmodelle präsentieren sich Minikits als Bausätze für Modelleisenbahner und Sammler, die sich mit wenigen Handgriffen ohne Kleber zusammenbauen lassen. Neben dem eigenen Modellauto, das die Kinder auf der Spielfläche fertigstellen können, präsentiert Herpa mit der Spielzeugmarke PuzzleFun spezielle 3D-Puzzle aus stabilen Kunststoffteilen. Nach der Montage entsteht so ein stabiles Fahrzeug für das Kinderzimmer.

Der Verband Österreichischer Modell-Eisenbahn-Clubs (VOEMEC) zeigt auf der Modellbaumesse vier neue analoge Modulanlagen in H0. Für Kinder und Jugendliche bietet der Verband eigene Modulbau-Workshops. Bei der 2. Ausgabe der Sonderschau VIENNA TRAIN werden einzigartige Modellbahn-Kleinserien, hochwertige Messingmodelle, interessante Handarbeitsmodelle sowie entsprechendes Zubehör gezeigt. 42 Aussteller sind mit dabei, darunter erstmals Finescale München, Modellbau Schwaiger, KKSTB Signale, Eickmann Elektronik GmbH & Co KG, Gradert’s Modellbau, HsA – Automodelle, IDL Motors und Völklein Modellbau.

Modellauto & Technik

Auch ein originaler Pinzgauer des Österreichischen Bundesheeres kommt zur diesjährigen Modellbaumesse in Wien. Neben dem Echten im Maßstab 1:1 gibt es passend dazu die Pinzgauer-Miniatur-Modelle. Ein weiteres Highlight im Bereich Auto & Technik ist der originale Nachbau des berühmten Marcus Wagens, eines der ältesten Automobile der Welt, der um 1888 gebaut wurde.

Die RacingArea in Halle C ist rund 7.000 m² groß und zeigt unter anderem Live Shows der Driftig Bastards Crew, der Nitro Freaks, des 1. EMAC – Elektro Modell Auto Clubs und der IGM Truck & Boot. Beim beliebten Messerennen „Fun Cup Austria“ können die Messebesucher ihr Können unter Beweis stellen.

Modellflugzeuge

Das Thema Fliegen steht bei der Wiener Modellbau Messe hoch im Kurs. Auch dieses Jahr sind wieder die führenden Marken der Branche, wie Dickie Tamiya, Graupner, Horizon Hobby, Miniprop, modell-hubschrauber.de, Modellsport Schweighofer, Revell/Hobbico, Yuneec Europe und viele andere vertreten. Zusätzlich steht eine 1.500 m² große ActionArena für die Flugshows der Profis zur Verfügung.

Der FMBC-Austria zeigt:

  • Kleine Wurfgleiter
  • 3 Meter Flugzeuge
  • 5 Meter Segler
  • Hubschrauber und Copter

Wer selbst eine Fernbedienung in die Hand nehmen möchte, der kann dies mit dem „Aerofly“ Flugsimulator selbst testen. The Amazing Crazy Acrobatic Flying Team, Europas beste Free Style Piloten, stellen unter anderem ihre 3 Meter Maschinen aus und geben ihr Können mit Shockys zum Besten. In einer Scale Modell Ausstellung werden einzigartig handgefertigte Flugobjekte und die so genannte Super Scale Klasse – inklusive Cockpitausstattung und Beleuchtung – mit vielen Scaledetails gezeigt.

Modellschiffe und U-Boote

Ein Becken mit insgesamt 11 Kubikmetern Wasser steht in der WaterWorld für die zahlreichen Schiffs- und Wasserfahrzeugvorführungen zur Verfügung. Hier stellen unter anderem die IG Modell U-Boote Austria, der Modellbau Club Mank, die Freunde historischer Schiffe, der Club Rheinland-Werft und die RC-Boote aus. Von der Seilherstellung über Falt-Techniken für Papierschiffe bis hin zum ferngesteuerten Kriegsschiff, der „Corvette“ und dem Forschungs-U-Boot „Trieste“, ist alles vertreten.

Öffnungszeiten Modellbaumesse Wien

Modellbaumesse Wien Plan

  • Täglich von 9 bis 18 Uhr
  • Sonntag von 9 bis 17 Uhr

Messe Wien, Halle B + C
Eingang A, Messeplatz 1
Eingang D, Trabrennstraße 7
1020 Wien

Tipp: Zusätzlich zur Modellbau-Messe finden in der Messe Wien auch die Messen „Lebenslust“ in der Halle A (von 19. bis 22. Oktober), am 20. und 21. Oktober die „GEWINN-Messe“ im Congress Center und vom 20. bis 23. Oktober die „Ideenwelt“ in der Halle C statt. Die Tickets kosten im Online-Vorverkauf 9 Euro – und gelten bei einmaligem Eintritt für alle vier Messen.

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar schreiben